Ignoranz oder einfach nur Dummheit?

Leute… Pendeln ist eine Herausforderung für Körper, Geist und Seele. Immer mehr Menschen sind auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen und das merkt man. In den Städten mit dem Auto unterwegs zu sein ist zwar auch kein Zuckerschlecken, aber den wahren Abgrund der Menschheit erlebt man in den Öffentlichen. Fast jeden Tag stelle ich mir immer wieder die selben Fragen. Warum muss der Typ seine Musik ohne Kopfhörer hören? Warum hat der Kerl vor mir seit mindestens 3 Wochen nicht geduscht? Was ist so schwer daran, seine Tasche vom Nebensitz zu nehmen? Wieso müssen Telefonate in einer Lautstärke geführt werden, die …

Continue Reading

Berufspendler – Top 5 Momente

Als Berufspendler erlebe ich tagtäglich schöne, lustige und total bescheuerte Situationen mit netten, höflichen, dummen und besoffenen Menschen. Hier meine persönliche Top 5: 5. Besoffen, aber glücklich Wir schreiben das Jahr… egal, irgendwas zwischen 2013 und 2020. Es ist Feierabend (meistens so zwischen 16 und 17 Uhr). Man steigt in den Zug ein und ein Schwall von alkoholischen Ausdünstungen schwebt einem entgegen. Mit einem schweifenden Blick von links nach rechts kann man recht schnell den Quell dieser Gerüche erkennen. Es sind zwei Arbeiter, die nach einem harten, langen und schweißtreibendem Tag die 1.,2.,3. oder sogar 10. Flasche Bier öffnen und …

Continue Reading